AKTUELLE INFORMATIONEN ZUR  WINTERSAISON 2020-21

 

DIESE SEITE WIRD LAUFEND AKTUALISIERT UND ERWEITERT.
ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN.

 

STAND: 08.10.2020

 

Liebe Hahnenkamm Gäste,

 

die wichtigste Antwort zuerst: Freut euch mit uns auf den geplanten Saisonstart am 11. Dezember 2020. Je nach Schneelage werden wir wieder in die Wintersaison starten. Hahnenkamm Saisonende: 05.04.2021

 

Die Sicherheit sowie die Gesundheit unserer Gäste, Mitarbeiter und Bewohner steht an oberster Stelle. Aus diesem Grund werden alle Vorgaben bezüglich Covid-19, die seitens der Bundesregierung festgelegt werden, strengstens eingehalten. . Die Verantwortlichen der Bergwelt Hahnenkamm haben sich zu klaren Regelungen und Maßnahmen gegen COVID-19 entschlossen.

 

Wir werden alles dafür tun, um Euch auch in diesem Winter einen sicheren und unvergesslichen Besuch oder Urlaub bieten zu können.

 

Natürlich stehen wir euch jederzeit gerne für eure Fragen zur Verfügung und haben die wichtigsten Informationen, Richtlinien und Maßnahmen rund um COVID-19 übersichtlich zusammengefasst.

 

 

 

 

Unsere Maßnahmen für Ihre Sicherheit

Allgemeine Informationen

All unsere Maßnahmen werden zum Wohle unserer Gäste, unserer Mitarbeiter und unserer Bewohner gesetzt. Es soll ein optimales Gefühl der Sicherheit in unserer gesamten Region vermittelt werden. Wir werden auch weiterhin unser Bestes geben, um mögliche Ansteckungen zu verhindern und der Covid-19-Pandemie am Hahnenkamm Höfen keine Chance zu geben! Natürlich benötigen wir dazu auch die vollste Unterstützung unserer Gäste. Am Wichtigsten ist immer der respektvolle und rücksichtsvolle Umgang miteinander. Nehmt euch Zeit, seid immer freundlich und rücksichtsvoll zu einander und wahrt den Mindestabstand von 1m zu haushaltsfremden Personen.

Einreisebestimmungen für Gäste aus Deutschland

Am 25.09. wurde eine Reisewarnung der Deutschen Bundesregierung für Tirol ausgesprochen.

Generell gilt: Eine Einreise nach Tirol ist natürlich weiterhin möglich und erlaubt.

Die Quarantänebestimmungen werden derzeit für Kurzaufenthalte von den deutschen Bundesländern unterschiedlich geregelt.

Verordnung Bayern
Verordnung Baden-Württemberg
Verordnung Rheinland-Pfalz
Verordnung Saarland
Verordnung Niedersachsen
Verordnung Schleswig-Holstein

Gäste aus Deutschland, welche einen längeren Aufenthalt in Tirol hatten, müssen bei der Einreise nach Deutschland einen negativen Corona-Test vorweisen. Damit ist keine 14-tägige Quarantäne notwendig. Dieser Test darf nicht älter als 48 Stunden alt sein.

Mund-Nasen-Schutz Pflicht

WO GILT DER MUND-NASEN-SCHUTZ IM WINTER ?

Bergbahnen sind in Österreich dem öffentlichen Verkehr angegliedert. Wie in allen öffentlichen Verkehrsmitteln ist somit auch in den Gondel- und Sesselbahnen, sowie Bügel- oder Schleppliften bei 2er Besetzung ein Mund-Nasen-Schutz erforderlich. Aus diesem Grund können unsere Gondeln bzw. Sessel auch entsprechend besetzt werden. Zudem sind alle Gondeln sehr gut durchlüftet und die Fahrtzeit beträgt je nach Bahn /Lift unter 25 Minuten. Die Bergbahn wird dazu auch die Fahr-Geschwindigkeiten dementsprechend nach Bedarf erhöhen.

Ein Mund-Nasen-Schutz ist zudem in allen geschlossenen Räumen der Bergbahn zu tragen. Dies umfasst auch die Bergbahn-Kasse samt Wartebereich, Shops, Skidepots, Toiletten sowie alle Bergbahnrestaurants. In den Eingangs- und Zutrittsbereichen werden ausreichend Desinfektionsmöglichkeiten angeboten.

Die Anstehbereiche werden so organisiert, dass ein entsprechender Abstand möglich ist.

Alle Mitarbeiter der Bergbahnen mit Gästeko